Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

Kreisvereinigung Wuppertal

23.7.2016
Startseite
Juli 2016
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3
 4 5 6 7 8 910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

11.07.2016

No pasarán - pasaremos! - Beschluss des Bundeskongresses der VVN-BdA

Gemeinsamer Aufruf des Bundesausschusses der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschten (VVN-BdA) und seines Mitgliedvereins „Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936-1939 e.V. (KFSR)“ vom 26. Juni 2016, Berlin

mehr...

04.07.2016

Erinnerung an Ruth Rewald - und Ehrung für Dirk Krüger

Die im KZ Auschwitz ermordete Jüdin, die deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin Ruth Rewald (1906-1942) und ihre Tochter Anja (1937-1944) lebten im Krieg versteckt in der französischen Gemeinde Les Rosiers-sur-Loire

Unser Wuppertaler Kamerad Dr. Dirk Krüger hat Manuskripte von Ruth Rewald gefunden und veröffentlicht und er hat über ihr Leben geforscht. Er wurde nun mit der feierlichen Enthüllung einer Gedenktafel und mit einer Ausstellung in Les Rosiers-sur-Loire geehrt. Er bekam eine Ehrenmedaille des Bürgermeisters und des Stadtrates verliehen. Im Roman „Exil der frechen Frauen“ von Robert Cohen wird Dirk Krüger als einer jener Menschen genannt, „an denen die Absicht der Nazis, selbst noch die Erinnerung an die Opfer aus dem Gedächtnis der Menschheit auszulöschen, scheiterten“.

mehr...

30.06.2016

Henri Martins Briefe aus Indochina an seine Familie

30. Juni 1946

Liebe Eltern,

heute, Sonntag, liegen wir auf der Reede von Cam Ranh vor Anker. In einer Woche werden wir nach Saigon zurückkehren, ein paar Tage dort bleiben und dann für einen Monat in den Golf von Siam fahren.

mehr...

27.06.2016

Organisieren!

Von Mumia Abu-Jamal

Für die Millionen zählende Anhängerschaft von Bernard »Bernie« Sanders hat die Tatsache, dass der unabhängige Senator aus Vermont im US-Vorwahlkampf seiner parteiinternen Mitbewerberin Hillary Clinton unterlag, zu politischer Niedergeschlagenheit geführt. Grund ist die offensichtlich feststehende Entscheidung der beiden großen Parteien der Demokraten und Republikaner, die seit langem unbeliebtesten Kandidaten ins Rennen um das Präsidentenamt zu schicken.

mehr...

22.06.2016

22. Juni 1941 - Beginn des faschistischen Raub- und Vernichtungskrieges gegen die Sowjetunion

Alexander Nowikow / Lew Oschanin, deutsch Ernst Busch

Ach, ihr Wege

mehr...

17.06.2016

Pressemitteilung der DFG-VK

Rotes Kreuz streitet mit Friedensaktivisten

www.bleibt-zivil.de

In der Auseinandersetzung um die immer enger werdende „Zivil-Militärische-Zusammenarbeit“ der Bundeswehr mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) hat die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) jetzt mit einer neuen Aktionswebsite - www.bleibt-zivil.de - nachgelegt. Eine erste Website der Friedensaktivisten hatte das DRK verboten.

mehr...

15.06.2016

Muhammad Ali - »der Größte«

Von Mumia Abu-Jamal

Der kleine Cassius Marcellus Clay Jr. kam am 17. Januar 1942 als Sohn einer schwarzen Arbeiterfamilie in Louisville zur Welt. In jenen Tagen war der US-Bundesstaat Kentucky berühmt für sein unverwechselbares Wiesenrispengras, seine in vielen Meisterschaftsderbys siegreichen Pferde und seinen Whiskey. Niemand ahnte, dass der schwarze Junge der Clays dereinst zu einem berühmten und weltweit verehrten Mann heranwachsen würde.

mehr...

14.06.2016

Fédération Internationale des Résistants (FIR) / Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR)

Stoppt den historischen Revisionismus in Europa

71 Jahre nach der Befreiung von Faschismus und Krieg sieht die FIR mit großer Sorge ernsthafte Probleme in mehreren europäischen Ländern, vor allem in Mittel- und Osteuropa (...), aufgrund der geschichtsrevisionistischen Tendenzen.

mehr...

12.06.2016

Pressemitteilung der DFG-VK

Rotes Kreuz geht mit Anwälten gegen Friedensgesellschaft vor

Als am Mittwoch, den 1. Juni 2016 um 14.58 Uhr ein seitenlanges Fax in der Bundesgeschäftsstelle der „Deutschen Friedensgesellschaft“ in Stuttgart einging, staunten die Anwesenden nicht schlecht: Eine vom „Deutschen Roten Kreuz“ beauftragte Rechtsanwaltskanzlei forderte, die Aktionswebsite www.deutsches-rotes-kreuz.net aus dem Internet zu nehmen, und drohte mit einer Vertragsstrafe von mindestens 5.100 Euro, so dies nicht bis zum 1. Juni, dem Tag an dem das Fax einging, geschehe.

mehr...

06.06.2016

Die Hölle des Krieges

Von Mumia Abu-Jamal

In der Regel bestimmen Regierungen, welcher Gedenktag als gesetzlicher Feiertag begangen werden soll. Dazu gehört festzulegen, wer oder was an einem bestimmten Datum geehrt wird. An solchen Tagen bleiben Behörden, Schulen und Geschäfte geschlossen, und die elektronischen Medien folgen gern der ihnen auferlegten Gehorsamspflicht und richten ihre Programme danach aus.

mehr...

© VVN-BdA Wuppertal