Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

Kreisvereinigung Wuppertal

30.5.2017
Startseite
Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
 1 2 3 4 5 6 7
 8 91011121314
15161718192021
22232425262728
293031

14.06.2017

Mumia Abu Jamal: Jailhouse Lawyers - Gefangene verteidigen Gefangene gegen die U.S.A.

Lesung und Solidaritätsveranstaltung

Gemeinsame Veranstaltung der Vereinigung demokratischer Juristinnen und Juristen und der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten Wuppertal

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19 Uhr

Literaturhaus Wuppertal, Friedrich-Engels-Allee 83, 42285 Wuppertal

Mumia Abu-Jamal ist einer der berühmtesten politischen Gefangenen der USA und zugleich einer der bekanntesten fortschrittlichen Intellektuellen. Seine aktuellen Analysen und Kommentare zu den politischen und gesellschaftlichen Hintergründen der rassistischen Auseinandersetzungen in den USA und sein Wissen über die Zustände in den US-Gefängnissen und über die Todesstrafe helfen, die Ursachen und Probleme von Ungleichheit und Gewalt überall auf der Welt zu verstehen. Immer wieder fordert er dazu auf sich zusammenzuschließen und gemeinsam zu handeln.

Mumia ist auch seit vielen Jahren als Jailhouse Lawyer - als sogenannter Knastanwalt für seine Mitgefangenen tätig. Über diese Arbeit, seine Erfahrungen und vor allem über die Menschen, denen er begegnet ist, hat er ein beeindruckendes Buch geschrieben, das 2013 auf deutsch erschienen ist:

Mumia Abu Jamal : Jailhouse Lawyers - Knastanwälte, Strafgefangene im Kampf gegen die Vereinigten Staaten von Amerika; mit einer Einleitung von Angela Y. Davis; Münster 2013; Unrast-Verlag (ISBN 978-3-89771-046-7)

mehr...

08.07.2017

34. Kemna-Gedenkveranstaltung

Samstag, 08. Juli 2017, 14:30 Uhr

Mahnmal Kemna

23.05.2017

Keine faschistische Propaganda in Wuppertal!

Offener Brief zum geplanten Konzert der kroatischen Rockband „Thompson“ am 4.6.2017 im „Apollo 21“ in Wuppertal-Elberfeld

Durch einen Journalisten der Frankfurter Rundschau wurden wir auf einen geplanten Auftritt der kroatischen Rockband „Thompson“ am 4.6.2017 im Wuppertaler Club „Apollo 21“ (Kasinostraße) aufmerksam gemacht. Wir fordern die BesitzerInnen des Lokales auf, den mit der Agentur „HR-Events“ geschlossenen Vertrag zu kündigen und das Konzert abzusagen.

Hilfsweise fordern wir die Stadt Wuppertal und deren Ordnungsgbehörden auf, alles in ihrer Macht stehende zu unternehmen, das geplante „Thompson“-Konzert zu untersagen.

mehr...

20.05.2017

Initiative "Keine AfD auf dem Evangelischen Kirchentag" - Online-Petition

Einladung des Evangelischen Kirchentags an AfD-Funktionärin überdenken!

https://weact.campact.de/petitions/einladung-des-evangelischen-kirchentags-an-afd-funktionarin-uberdenken

Sehr geehrte Damen und Herren des Präsidiums,

mit Fassungslosigkeit haben wir aus der Presse erfahren, dass mit der Vorsitzenden der Bundesvereinigung „Christen in der AfD“ eine Vertreterin der AfD von Ihnen zu einer Podiumsdiskussion im Rahmen des Kirchentags eingeladen wurde.

mehr...

18.05.2017

Die Helden sind frei!

Von Jürgen Heiser

USA: Der puertoricanische Unabhängigkeitsaktivist Oscar López Rivera und die Whistleblowerin Chelsea Manning wurden aus dem Gefängnis entlassen

mehr...

15.05.2017

Neoliberale Utopien - und Alpträume

Von Mumia Abu-Jamal

Die gefeierte Science-Fiction-Autorin Ursula K. Le Guin schrieb 1973 in ihrer in einer Anthologie veröffentlichten Kurzgeschichte »The Ones Who Walk Away From Omelas« (»Die Omelas den Rücken kehren«) über das elektrisierend knisternde Leben im Ort Omelas.

mehr...

13.05.2017

Fédération Internationale des Résistants (FIR) / Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR)

Gruß der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer (FIR), des Zusammenschlusses antifaschistischer Organisationen aus Europa, zum 72. Jahrestag der Befreiung vom Faschismus

Die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) - Bund der Antifaschisten grüßt alle Teilnehmenden der Feierlichkeiten zum Tag des Sieges und der Gedenkaktionen »unsterbliches Regiment«.

Die 8./9. Mai 1945 ist und bleibt für Antifaschisten in allen Teilen der Welt der Tag der Befreiung und der Tag des Sieges über die faschistische Barbarei.

mehr...

08.05.2017

Rede zum 8. Mai 2017 - Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof Norrenberg

Von Sebastian Schröder, VVN-BdA Wuppertal

Sehr geehrte Damen und Herren

Der 8. Mai 1945 ist der Tag der Befreiung vom Faschismus. Wir gedenken heute in Wuppertal der ermordeten Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, der ermordeten Kriegsgefangenen, aller Opfer des Faschismus.

Wir müssen deshalb am 8. Mai auch vor den Gefahren der Gegenwart warnen.

mehr...

01.05.2017

Pressemitteilung der VVN-BdA Wuppertal

AfD Wuppertal: Nähe zu Rechtsextremen

Rechtsextreme AktivistInnen greifen unsere Mina Knallenfalls an!

August 2016: Politgruppe missbraucht die Skulptur der antifaschistischen Künstlerin Ulle Hees für ihre rassistische Hetze! AfD Wuppertal lobt die Aktion und nennt Instrumentalisierung „frech“ und „ironisch“.

mehr...

30.04.2017

Erich Fried: Einleuchtend

2. Mai 1967: Beginn des Russeltribunals in Stockholm zur Untersuchung us-amerikanischer Kriegsverbrechen in Vietnam

mehr...

27.04.2017

Pressemitteilung der DFG-VK

Keine Videospiel-Software für die Ausbildung zum Krieg!

Protestaktion bei der Vergabe des „Deutschen Computerspielpreises“ in Berlin: Militärgegner starten Kampagne gegen die Zusammenarbeit des deutschen Videospiel-Herstellers „Crytek“ mit der Rüstungsindustrie.

„Make Games - Not War“, stand am Mittwochabend auf einem Transparent am Berliner Westhafen. Damit demonstrierten Aktivistinnen und Aktivisten der „Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ (DFG-VK) gegen die Zusammenarbeit des Videospiel-Herstellers „Crytek“ mit Rüstungsunternehmen. Ein als eine Videospielfigur verkleideter Aktivist zerbrach dabei symbolisch ein Plastik-Gewehr.

mehr...

24.04.2017

Monica-Bomben und Sarin

Von Mumia Abu-Jamal

Angriffe auf Sudan, Afghanistan und Syrien: US-Präsidenten lenken mit Krieg von inneren Problemen ab

mehr...

© VVN-BdA Wuppertal