Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten

Kreisvereinigung Wuppertal

25.9.2017
Artikel

Hinweis:

Hier im Archiv finden Sie alle vergangenen Einträge der Rubrik "Artikel".

Blättern Sie bitte mit den Pfeilen oder direkt mit den "Seitenzahlen" durch die Archivseiten.

25.08.2017

22. August 1927: Ermordung von Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti in den USA

Albert Norden: Der 22. August 1927

An diesem Tage erhielten wir Nachricht von der Hinrichtung von Nicola Sacco und Bartolomeo Vanzetti, der beiden amerikanischen Arbeiterführer italienischer Herkunft. Wenige Stunden später wogte ein Meer von vielen tausend Menschen durch die Straßen zum amerikanischen Generalkonsulat. Selten habe ich Menschen in solcher Erregung gesehen wie diese Hafen- und Metallarbeiter und Jugendlichen. Ihr Zorn über die millionenschweren Henker, die Richter und Gouverneure und ihre großkapitalistischen Bosse, die zwei Unschuldige auf den elektrischen Stuhl brachten, nur weil deren Gesinnung rot und darum unpassend war - dieser Zorn war nichts anderes als der Ausdruck eines brüderlichen Internationalismus, dem das Schicksal des klassenverwandten Menschen jenseits des Ozeans ebenso nahegeht wie das eines Familienangehörigen.

mehr...

25.08.2017

Pressemitteilung der DFG-VK

Friedensaktivisten protestieren vor „gamescom“

Die „Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen“ (DFG-VK) protestiert vor der Videospiel-Messe „gamescom“ in Köln gegen die Zusammenarbeit des deutschen Videospiel-Herstellers „Crytek“ und Rüstungsunternehmen sowie gegen Rekrutierungsversuche der Bundeswehr auf der Messe.

mehr...

21.08.2017

Trumpismus in Charlottesville

Von Mumia Abu-Jamal

Die Schockwellen der Ereignisse von Charlottesville in Virginia am 12. August waren weltweit spürbar, und sie hallen immer noch nach. Der Hass, der die Straßen dieses Ortes überflutete, zeigte ein Panorama der Paranoia: Die US-amerikanische »Stars and stripes«-Flagge neben Hakenkreuzfahnen und anderen Naziinsignien, Kreuze des Ku-Klux-Klan und Konterfeis des US-Präsidenten Donald Trump.

mehr...

21.08.2017

Fédération Internationale des Résistants (FIR) / Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR)

Die FIR warnt dringend vor einer weiteren Eskalation der militärischen Spannungen in Asien und Lateinamerika seitens der US-Regierung.

Mit großer Sorge verfolgt die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) - Bund der Antifaschisten die zunehmende Drohung mit militärischer Gewalt im Konflikt zwischen den USA und Nordkorea. Sichtbare Zeichen sind dafür nicht nur Waffentests, sondern die steigenden Zahlen von Militärmanövern in der Region um Korea. Wir missbilligen ausdrücklich die Manöver der USA, Südkoreas und Japans in diesem Gebiet ebenso wie die militärische Präsenz von mehr als 28.000 US-Soldaten im Süden der koreanischen Halbinsel. Die Aufstellung des US-Raketenabwehrsystems THAAD in Südkorea stellt eine weitere Eskalationsstufe in der Bedrohungsstrategie dar und zielt auf die Fähigkeit zum Erstschlag, die sich auch gegen die Sicherheit der VR China richtet.

mehr...

19.08.2017

Henri Martins Briefe aus Indochina an seine Familie

Saigon, 19. August 1947

Liebe Eltern,

Eure Briefe vom 8. und 11. August habe ich erhalten.

mehr...

17.08.2017

Heftige Diskussionen über die geplante Waffenmesse ITEC 2018 in Stuttgart

Im Mai 2018 soll die Waffentechnik- und Militärmesse ITEC zum ersten Mal in Stuttgart stattfinden - der bisherige Standort Köln hat der ITEC eine Absage erteilt. Paul Russmann von Ohne Rüstung Leben hat bereits mehrere Schreiben an Michael Föll (CDU), den Ersten Bürgermeister der Stadt Stuttgart gesendet. Die aktuellen Entwicklungen.

mehr...

14.08.2017

Trumps Truppe

Von Jürgen Heiser

Die US-Waffenlobbyisten der National Rifle Association wähnen sich auf der Vorstufe zu einem Krieg gegen die angebliche Vorherrschaft der Linken

mehr...

08.08.2017

James Baldwin - Krieger der Worte

Von Mumia Abu-Jamal

Er kam am 2. August 1924 in einem Krankenhaus in Harlem mit dem Geburtsnamen James Arthur Jones zur Welt. Im zarten Alter von drei Jahren erhielt er von seinem Stiefvater den Nachnamen »Baldwin«, der in der Welt der Literatur und unter Schwarzen bis heute nachklingt.

mehr...

08.08.2017

Wo bleibt ein Verbot des „Rudolf-Heß-Marsch“ am 19. August in Spandau?

Offener Brief und Pressemitteilung der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschist*innen und Antifaschisten

mehr...

08.08.2017

Pressemitteilung der DFG-VK

Friedensaktivisten zeichnen Bundeswehr-PR-Agentur aus

Das „Goldene G36“ für „Verdienste in der militärischen Nachwuchswerbung - insbesondere für 1.907 minderjährige Rekruten 2016“ bekam am Wochenende die PR-Agentur „Castenow Communications GmbH“ verliehen. Das Düsseldorfer Unternehmen ist für eine seit zwei Jahren laufende Bundeswehr-Nachwuchs- und Image-Werbekampagne verantwortlich.

mehr...

© VVN-BdA Wuppertal